Frauen im Islam

Frauen im Islam (1)

Mehr über "Frauen im Islam"

Frauen im Islam

Gelesen 4365 mal
Artikel bewerten
(16 Stimmen)

Es wird oft gesagt, dass der Islam (mit dem Schleier) Frauen unterdrückt, oder dass der Islam den Frauen ihre Rechte nimmt. Aber in Wirklichkeit ist dies weit von der Wahrheit entfernt. Der Islam kam mit vielen Reformen, die den Status der Frauen anhoben.

Islam gab ihnen Rechte, die sie nicht hatten. Ebenso kam der Islam, um den Status der Frauen zu ehren. Der Islam gab den Frauen das Recht auf ein Erbe, das Recht auf Eigentum, das Recht ihren Ehepartner zu wählen, das Recht auf Scheidung als auch das Recht auf ordnungsgemäße und respektvolle Behandlung und das Recht auf Bildung und vieles weiteres.

Die erste Person, die an den Propheten Mohammed geglaubt hat, war seine Frau Khadeejah. Der erste Märtyrer im Islam war ebenfalls eine Frau.

Auch heutzutage sind die überwiegende Mehrheit der Menschen, welche den Islam annehmen, Frauen. Wenn Sie Fragen haben, wie der Islam den Status der Frau verbessert hat, dann sind wir gerne bereit, auf Ihre Fragen zu antworten.

Aktuelle Seite: Frauen im Islam