Hauptseite

Willkommen bei Chat Islam Online. Hier treffen Sie ein Team von Studenten der Islamwissenschaften, die sich sehr darauf freuen, Ihnen alle Ihre Fragen zum Thema Islam zu beantworten.

Unser Ziel ist es, sowohl Fragen von Nicht-Muslimen als auch von neuen Muslimen ganz unverbindlich zu beantworten. Wir wollen unsere schöne Religion so vielen Menschen wie möglich näher bringen. Natürlich unterstützen wir sehr gerne auch Menschen, die zum Islam konvertieren möchten. Ganz konkret bedeutet das, dass wir Ihnen helfen, das Bekenntnis abzulegen, Ihnen kostenlos einen Koran und andere Bücher schicken und Ihnen die ersten Schritte im korrekten Praktizieren des Islams beibringen.

Versuchen Sie es doch einfach- Sie verpflichten sich zu nichts! Was immer Ihre Frage zum Islam, Koran und dem Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm) auch sei – es wird uns eine Freude sein, sie so gut wir können zu beantworten. Wir sind für Sie da!

Artikel bewerten
(116 Stimmen)

Der Islam verkündet die reinste Form des Monotheismus. Gott ist der Eine Gott; Er ist unteilbar und hat niemanden neben sich. Er ist unvergleichlich und nichts ist Ihm auch nur ähnlich. Nichts geschieht ohne Seinen Willen. Er ist der Erste, der Letzte, der Ewige, der Unendliche, der Allmächtige, der Allwissende. Er ist der Schöpfer und Erhalter aller Dinge. Er ist der Gerechte, der Allerbarmer, der Gnädige, der Liebende, der Gütige, der Erhabene, der Preiswürdige, der Wahrhaftige. Er ist der Inhaber und Besitzer aller vollkommenen Eigenschaften.

Alle diese, und noch andere im Koran erwähnten Eigenschaften Gottes, müssen in ausgewogener Weise betrachtet werden, ohne dass die eine Eigenschaft zugunsten einer anderen vernachlässigt wird, oder zum Nachteil einer anderen überbetont wird; denn Gott allein hat sich mit all diesen Namen benannt.

Der Islam betont den einheitlichen Ursprung aller monotheistischen Religionen. Nach seiner Lehre sind dem menschlichen Geist, trotz seiner großen Möglichkeiten, bestimmte Grenzen gesetzt, die er weder mit den exakten, noch mit empirischen Wissenschaften überschreiten kann. So liegt für den Menschen das sichere Wissen um die letzten Wahrheiten jenseits dieser Grenzen und die einzige Quelle, die dem Menschen für die Erreichung dieses Wissens offen steht, ist die göttliche Offenbarung, die ihm von Anbeginn der Zeit zur Verfügung stand.

Die Propheten des Einen Gottes erschienen im Verlauf der Geschichte in jedem Land und bei jeder Gemeinschaft und überbrachten den Menschen die Weisungen Gottes. Die Menschheit wurde so auf die endgültige und an die ganze Welt gerichtete Botschaft stufenweise vorbereitet. Diese letzte göttliche Offenbarung, die durch den letzten Propheten Muhammad überbracht wurde, berichtigt und ergänzt alle inzwischen durch menschliche Schwächen veränderten Botschaften. Allein diese letzte Botschaft ist wissenschaftlich beweisbar, bis auf den heutigen Tag den Menschen unverfälscht zugänglich.

Alle Propheten, von Adam über Abraham, Moses und Jesus bis hin zu Muhammad, sind die Propheten, an die der Muslim glaubt und die er ohne Unterschied verehrt. Alle göttlichen Offenbarungen, von der Thora über die Psalmen und das Evangelium bis des Einen Gottes ist der Koran die letzte dieser Offenbarungen, die unverfälscht geblieben ist und die all das enthält, was der Mensch zu einem gottgewollten Leben benötigt.

Artikel bewerten
(94 Stimmen)

Ein Muslim ist derjenige, der sich Gott hingibt und der Islam ist die Hingabe an den einen und einzige Gott, dem Schöper allerseits und Lenker. Ein Muslim übersetzt ist somit schlicht ein Gottergebener, der sich in den Willen Seines Schöpfern hingibt und im Einklang mit dem Willen seines Schöpfers zu leben versucht.

Ein Muslim ist ein Mensch, wie jeder andere auch, und keinesfalls perfekt.

Und wie jeder andere auch, hat er/sie Fehler.

Islam wird nicht an den Muslimen gemessen, sondern Muslime sind nach dem Islam zu beurteilen. Leider gibt es in der heutigen Welt viele Muslime, welche von den wahren Lehren des Islams abweichen, sie sind in keinster Weise ein gebührender Vertreter für den Islam.

Wenn ein Muslim etwas schlechtes tut, tut er dies weil er vom rechten Weg abgekommen ist. Tatsächlich wird durch den Islam der Charakter und das Verhalten der Muslime perfektioniert.

Wenn Sie interessiert sind mit Muslimen zu chatten, um mehr über uns und wer wir wirklich sind zu erfahren, dann zögern Sie nicht und chatten Sie mit uns in Chat Islam Online.

 

Aktuelle Seite: Hauptseite